Geschichte der Ortsgruppe - 60er

Beitragsseiten

1961: Mit 22 Jahren wird Karlheinz Schüttder zunächst Jugendleiter war, zum 1. Vorsitzenden gewählt. Über 25 Jahre lang führt Karlheinz die Ortsgruppe mit außergewöhnlichem Engagement. die Mitgliederzahl wächst bis über 200. Vereinsausflüge wurden von ihm mit Unterstützung seiner Frau Martha, vorbildlich vorbereitet und mit dem Omnibusunternehmen Hilger durchgeführt. Viele Aktivitäten, wie z.B. die Vereinsausflüge werden unter seiner Regie ins Leben gerufen, die auch heute noch Bestand haben.

Eine eigene Hütte für die Naturfreunde wird in Ruhpolding am Unternberg 1970 für die Dauer von 23 Jahren angepachtet.

Bereits um diese Zeit kümmert sich Rupert Rappolder und seine Frau Maria intensiv um die Belange und die Organisation für die Hütte ! Seit 1974 wird der Vereins- und Tourenkalender von Franz Maier gestaltet und in Druck gegeben.